nächste Ausgabe vorherige Ausgabe Übersicht
Newsletter abonnieren

Info-Mail Schach Nr. 286


Hallo Schachfreunde,

wieder ist ein Großereignis im Blindenschach Geschichte. Gestern endeten in
Mondariz (Spanien) die Europameisterschaft und die Jugendweltmeisterschaft.
Hier zunächst die Ergebnisse der deutschen Spieler in der 9. Runde:

Europameisterschaft:
SCHELLMANN, F       remis  MIGALA, A
POHLERS, J          0:1    ZOLTEK, T
BISCHOFF, D         remis  GUIMADEEV, A
ROMANENKOV, A       1:0    MULLER, M
KAUZKY, H           1:0    KUHLMANN, P
SCHLIERF, A         1:0    KUVSINOVAS, A
MILOTZKI, K         0:1    DEBOWSKA, T

Jugendweltmeisterschaft:
DRAZETIC, N        1:0    HAVRANKE,
MERKER,            remis  PASKELL, D

Es sind also leider in der letzten Runde nicht sehr viele Punkte
hinzugekommen. André Schlierf war der einzige Deutsche der in Runde 9 den
vollen Punkt einfahren konnte.

Dies machte sich dann auch in der Abschlusstabelle bemerkbar. So richtig
zufrieden wird wohl nur Frank Schellmann sein, der 5,5 Punkte erreichte und
sich über Platz 13 freuen kann. Er hielt sich die ganze Zeit in der
erweiterten Spitzengruppe auf und hatte auch gegen starke Gegnerschaft zu
spielen. Jürgen Pohlers mischte zwar auch immer vorne mit und hatte
ebenfalls hochkarätige Gegner, fiel aber durch seine Schlussrundenniederlage
mit 5,0 Punkten noch auf Platz 19 zurück.

Eher durchwachsen mit viel Licht, aber auch viel Schatten verlief das
Turnier für unseren deutschen Meister Dieter Bischoff (22. Platz, 5,0
Punkte), André Schlierf (Platz 23, 5,0 Punkte) und Manfred Müller (Platz 33,
4,5 Punkte). Peter Kuhlmann (Platz 45, 4,0 Punkte) startete mit drei Nullen
in Folge und erholte sich nicht so recht von diesem völlig missglückten
Start. Für unseren Altmeister Kurt Milotzki standen am Ende 3,5 Punkte und
Rang 53 zu Buche. Man kann diese Leistung erst dann richtig einschätzen,
wenn man weiß, dass Kurt im November seinen 80. Geburtstag feiert und mit
Abstand der älteste Turnierteilnehmer war.

An der Spitze gab es wie bei der WM in Istanbul 2002 Punktegleichstand.
Diesmal hatte der Russe Sergey Krylov nach Wertung die Nase vorne und
sicherte sich den Titel des Europameisters. Doch etwas überraschend kamen
die Plätze 2 und 3 von Sergey Wassin (Ukraine) und Manuel Palacios (Spanien.
Diese Spieler erreichten je 7,0 Punkte.

Unter den ersten 10 landeten drei Spieler aus Russland. Als Mannschaft noch
stärker aber ohne Spitzenplatz waren die Polen, die vier Spieler unter den
ersten 10 platzieren konnten.

Bei der Jugend-WM gab es einen Start-Ziel-Sieg des Spaniers San Jose, der
sich in der Schlussrunde sogar ein Remis leisten konnte. Dadurch schloss
zwar der Russe Nasobin nach Punkten auf, musste sich abr auf Grund der
schlechteren Wertung mit Platz 2 begnügen. Die Bronzemedaille sicherte sich
die erst 15jährige Polin Anna Stolarczyk. Für die deutschen Teilnehmer
blieben Platz 16. (4,0 Punkte) für Stefan Hawranke und Platz 20 (3,5 Punkte)
für Jan Merker. Schade, dass Stefan durch seine Niederlagen in Runde 8 und 9
noch so weit zurückfiel.

Damit ist unsere Berichterstattung aus Spanien beendet. Herzlichen Dank an
dieser Stelle für die Mails aus Spanien von André Schlierf und für die
Anrufe von Ludwig Beutelhoff. So macht das Berichten Spaß, wenn man mit
Infos befüttert wird!

Nicht unerwähnt soll hier bleiben, dass auf einer der großen deutschen
Schachseiten im Netz ebenfalls berichtet wurde. Gerhard Hund hat auf seiner
Seite

www.teleschach.de

laufend über den Fortgang der Turniere berichtet.

Unten findet Ihr noch die kompletten Tabellen beider Turniere.

Noch einen schönen Sonntag wünscht
Toni aus Augsburg

Europameisterschaft im Blindenschach 2003
Endstand nach 9 Runden

1-3   KRYLOV, Sergey                RUS   2402     7      52.5    41.0
      VASIN, Sergei                 UKR   2303     7      49.0    38.5
      PALACIOS, Manuel              ESP   2231     7      48.0    38.0
4     SMIRNOV, Sergey               RUS   2282     6.5    39.5    32.0
5-11  BERLINSKI, Vladimir           RUS   2354     6      49.5    39.0
      DUKACZEWSKI, Piotr            POL   2355     6      47.5    36.0
      ZOLTEK, Tadeus                POL   2310     6      47.0    37.5
      GUNAJEW, Rafal                POL   2204     6      47.0    36.5
      MIGALA, Andrzej               POL   2131     6      46.5    37.0
      PRIBEANU, Dacian              RUM   2181     6      46.0    36.0
      ZSILTZOVA, Lubov              UKR   2253     6      44.5    34.0
12-18 ROSIJIN, Igor                 BELA  2150     5.5    48.0    38.0
      SCHELLMANN, Frank             GER   2134     5.5    45.5    35.5
      SUDER, Ryszard                POL   2241     5.5    43.5    34.5
      WIKMAN, Bengt                 FIN            5.5    42.5    32.5
      GRYGORCHUK, Sergey            UKR            5.5    40.5    32.5
      SATYBALDYYEV, Rinat           KAZ            5.5    39.0    30.0
      ROMANENKOV, Alexander         RUS            5.5    38.5    30.5
19-28 POHLERS, J rgen               GER   2115     5      49.5    38.5
      EROS, Pal                     HUN   2141     5      47.5    36.5
      MICHALEV, Alexey              RUS   2260     5      45.5    35.5
      BISCHOFF, Dieter              GER   2175     5      43.0    35.0
      SCHLIERF, André               GER   2099     5      42.5    33.0
      KAPP,                         EST            5      42.5    32.5
      STRIJNEV, Piotr               RUS   2257     5      41.5    33.0
      GUIMADEEV, Anatoli            RUS            5      41.0    32.0
      POPOV, Genadis                RUS   2205     5      37.0    29.0
      KAUZKY, Hartmut               AUS   2037     5      37.0    28.5
29-40 DRAGHICI, Gavril              ESP   2069     4.5    48.0    36.5
      SAKIC, Miljutin               CRO   2148     4.5    45.5    35.5
      MLACNIK, Franc                SLO   2087     4.5    44.0    34.0
      ZANOLETTI, David              ESP   2020     4.5    44.0    34.0
      MULLER, Manfed                GER   2143     4.5    42.5    33.0
      MAECKELBERGH, Mieke           BEL   2037     4.5    41.5    32.0
      REV, Miklos                   HUN   2119     4.5    41.5    31.5
      VOJAN, Istvan                 HUN   2126     4.5    40.5    31.0
      OLIVERA, Albert               ESP   2069     4.5    40.0    31.0
      ENJUTO, Roberto               ESP   2168     4.5    38.0    30.5
      VAN DUUREN, Louis             HOL            4.5    38.0    30.0
      KRIMSKI, Eliezer              ISR            4.5    34.5    27.5
41-45 NEMES, Gyorgy                 HUN   2045     4      47.0    36.0
      KUVSINOVAS, Anatoli           LIT            4      43.0    32.5
      DENES, Joseph                 HUN   1956     4      40.0    30.5
      DEBOWSKA, Teresa              POL   2089     4      38.0    29.5
      KUHLMANN, Peter               GER   2123     4      37.0    28.5
46-60 BURNELL, Steve                ENG            3.5    41.0    32.0
      CHAMBERS, Colin               ENG            3.5    39.5    30.5
      KONSTANTINOV, Panagiotis      GRE            3.5    39.5    30.0
      BOER, Jan                     HOL            3.5    39.5    29.5
      MCELROY, Ernie                IRL            3.5    38.5    30.0
      DOYLE, Philips                IRL            3.5    36.0    26.5
      DELANEY, Michael              IRL            3.5    35.0    26.5
      MILOTZKI, Kurt                GER            3.5    34.0    26.5
      BOUDALAKIS, Filipos           GRE            3.5    33.0    25.0
      GROMME,                       SUI            3.5    32.5    24.5
      CHATZIAPOSTOLIDIS, Efstratios GRE            3.5    32.0    25.0
      VUKOVIC, Dobrivoje            SUE            3.5    31.5    24.5
      IRINEVICI, Michail            MOL            3.5    31.0    23.5
      SKULTETY, Stanislav           ESL            3.5    30.5    23.5
      PLATOV, Konstantin            MOL            3.5    30.0    23.5
 61   KNAFO, Michal                 ISR   2152     3      33.0    25.5
62-64 PAPADOPOULOS, CHRISTOS        GRE            2.5    35.0    27.0
      BERTRAND, CATERIN             FRA            2.5    35.0    26.0
      HOOGENRAAD, Kim               HOL            2.5    30.5    23.5
65    DOVAS, Dimitris               GRE            2      36.0    27.5

Jugendweltmeisterschaft im Blindenschach
Endstand nach 9 Runden

1-2   DESAN JOSE, EDUARDO ESP   2127     8      49.5    37.5
      NASOBIN,            RUS   2134     8      48.5    36.5
3     STOLARCIK,          POL   2039     6.5    49.0    37.5
4     KOMISSAROV,         RUS   2118     6      50.5    39.0
5     HARKOWSKI,          POL            5.5    45.0    36.5
6-10  LUKASZ,             POL            5      50.5    38.5
      FERNÁNDEZ, DAVID    ESP            5      47.0    36.0
      CHAN, YAM KIT       ENG            5      42.5    31.5
      DRAZETIC, NOVICA    CRO            5      37.5    29.0
      KALISEKAR,          IND            5      35.0    27.5
11-15 ADHIKARY,           IND            4.5    50.5    39.5
      BRIANSO, HORACIO    ESP            4.5    39.0    31.0
      SCHUTTE,            HOL            4.5    38.5    31.5
      WILLIAMS, ROBIN     ENG            4.5    34.5    29.0
      ESCUDEIRO,          ESP            4.5    32.5    27.0
16-19 HAVRANKE,           GER            4      49.0    37.0
      DALLE,              BEL            4      38.0    29.5
      IRVING, ALASTAIR    ENG            4      38.0    29.5
      HORBAL, IOSEF       ESL            4      34.5    28.0
20-21 MERKER,             GER            3.5    36.5    29.5
      PASKELL, DARREN     ENG            3.5    32.5    27.0
22    LEDWITH, SIMON      ENG            2.5    31.5    26.0
23    MARCIN, STEFAN      ESL            1      34.5    27.0

zurück zur Startseite

© 1998 - 2015 by Anton Lindenmair, Augsburg